Service

Kinesiologie

Gedanken zur Kinesiologie

Manchmal ist zu schwierig Worte für das Unaussprechliche zu finden – und dennoch braucht es Hilfe zur Veränderung. Manchmal tut es einfach gut sanft und umfassend erkannt zu werden, manchmal ist Körperarbeit die beste „Medizin“.

Hier kann der ganzheitliche Ansatz der psychoenergetischen Kinesiologie die richtige Behandlungsmethode sein um Prozesse in Bewegung zu bringen die verbal nicht möglich sind. Vielleicht um innerlich zur Ruhe zu kommen, Wohlbefinden zu verbessern, Beschwerden auszugleichen, Kraft und Motivation wieder zu finden, biochemische Vorgänge im Gehirn und im Darm in die Balance zu bringen, …

Diese Methode arbeitet nach den Erkenntnissen vom „Gesetz der Anziehung“ und der „Schwingungslehre“ und ist nur für Menschen geeignet, die bereits selbst eine ganzheitliche und hollistische Sichtweise haben oder sich dieser vorhehaltlos öffnen wollen.

Wirkung kann immer nur innerhalb dessen geschehen woran ich glaube und überzeugt bin. Ich bitte Sie diese Anforderung und Voraussetzung zu respektieren.

 Behandlungsschritte

Ein Behandlungspaket umfasst 3 Sitzungen zu je 2-2,5 Stunden zu einem Thema.

Behandlungspreise

Die Behandlung umfasst Testung, mehere kinesiologische Behandlungsschritte und eine eigens gemischte Essenz.

Kosten Gesamtpaket: € 590,-

Kombinationspaket

Sie können dieses Paket auch innerhalb Ihres Urlaubs in Kärnten einplanen oder mit einigen Erholungstagen in Maria Wörth kombinieren.

Unterkunftsmöglichkeiten  können zur Verfügung gestellt werden.

Kombinationsoption

Brainspotting

„Brainspotting nutzt das Visualsystem als Fenster zur Seele, um Zugang zu früheren und weit zurückliegenden Erfahrungen herzustellen, die an der Entstehung affektiver Prozesse beteiligt sind. Dieses Wissen nutzen schon seit Urzeiten die Schamanen, Medizinmänner und weisen Frauen. All diese Techniken wecken das  emotionales Gehirn – die limbischen Strukturen mit Amygdala, Insula und Hippocampus, wo heute auch  die Forschung Verarbeitungsblockaden vermuten, die durch allzu belastende Erlebnisse entstehen. Diese zu öffnen und die ursprünglich verursachenden Gefühle neu, zum Beispiel neutral in das eigene Erfahrungssystem zu integrieren, war schon immer das Ziel aller Techniken durch die Zeiten. Schön, dass ed Ansätze gibt, wo altbewährtes als gut und richtig bestätigt wird ♥️♥️♥️